Update:12.09.18

die besten
neues Banner 30.03.10

Zum 30.09.14 habe ich meine Mitgliedschaft im VGAS aus wichtigem Grund FRISTLOS gekündigt.

Begründung:

 

Schreiben vom 09.07.2014 Zuchtkommission VGAS
D.Meyer, S.Sollberger

Zitat:
“wie Sie oben ersehen können gehören wir keinem FCI-Verband an. Massgebend ist das was wir entscheiden, und niemand anders.”
Zitat Ende

Mein Ziel und meine Leidenschaft ist es, rassereine Appenzeller Sennenhunde nach dem Rassestandard der FCI zu züchten. Die persönliche Meinung und das Schönheitsempfinden von einzelnen Personen interessiert mich im Zusammenhang mit der Zucht nicht.

Weitere Tröpfchen die das Fass mehr und mehr zum Überlaufen brachten:

Hunde werden in der Zucht zugelassen, die in anderen Vereinen wegen schlechter Gesundheitswerte nicht angekört wurden

Bauernhofhunde werden OHNE Körung und/oder Vorstellung auf Ausstellungen zur Zucht freigegeben.

Körausweise werden gefälscht.
In den 4 Jahren meiner Mitgliedschaft im VGAS gab es nicht eine einzige Körung!

Hündinnen wurden 2 Läufigkeiten nacheinander belegt.

ICH stelle mir unter vernünftiger Zucht etwas anderes vor. Nachdem sich die Zuchtkommission D.M und S.S. auch nach vielen Gesprächen uneinsichtig zeigten, blieb mir nichts anderes übrig als meine Mitgliedschaft diesem Verein zu beenden.

 

[Home] [Am Anfang ...] [Welpen zu verkaufen] [NEWS] [Wurfplanung] [Sommerfest 2018] [Welpentreffen 2017] [Welpentreffen 2016] [meine Hunde] [Zucht] [Zertifizierung] [Käuferfotos] [Ein Zücher ..] [Würfe] [Welpentest] [Welpen / Spiele] [Erbkrankheiten] [Rasseinfos] [Zwingername] [Zuchtziel] [Welpenkauf] [Interessenten] [VGAS] [Hundeurlaub] [Archiv] [Links] [Gästebuch] [Kontakt/Impressum]